X


Musik & DJ Equipment mit Garantie und Service
Musik-Equipment & Studiotechnik, gebraucht mit Garantie und Service.

Roland RS-09 Orgel Synthesizer

Roland RS-09 String Orgel Synthesizer 70er

Zustand: Ein paar rein optische Gebrauchsspuren, Lautstärkeregler knistert ein wenig, 100% funktionstüchtig.

Lieferumfang: Roland RS-09 String Synthesizer.

499

Versandkostenfrei inkl. MwSt.




499 €

Versandkostenfrei inkl. MwSt.




Beschreibung


Roland RS-09 String Orgel Synthesizer 70er

Rolands RS-09 gehört zu den stillen Stars der Stringsynthesizer, obwohl er von vielen wichtigen Bands der Popgeschichte benutzt wurde. Er ist z. B. für einige der atmosphärischen, leicht düsteren Pad-Sounds auf Talk Talks erstem Album The Party’s Over verantwortlich.

Roland brachte den RS-09 1979 auf den Markt und verkaufte ihn bis 1983. Das Instrument vereint eine String- und eine Orgel-Sektion unter einer Haube und ist sehr transportfreundlich gestaltet. Die Roland-Produktpalette umfasste bis dahin eher größere String-Synthesizer wie den RS-101 von 1975, der zusätzlich noch eine Brass-Sound-Sektion bietet und den RS-202, der das erste Roland-Gerät mit dem legendären Chorus-Effekt ist, der später u. a. auch die Juno-Synthesizer veredelte. Auch der RS-09 wurde damit ausgestattet. In Sachen Stage-Orgel bot die Firma bis dahin u. a. den VK-6 an, der später durch den VK-1 abgelöst wurde. Eine abgespeckte Version des RS-09, bei der auf die String-Sektion verzichtet wurde, kam ebenfalls 1979 heraus und hört auf den spacigen Namen Saturn-09.



Diesen Artikel auf Facebook teilen. RSS Feed mit aktuellen Angeboten.